+49 (0)89 / 67 97 10 10

Über die Scham, im Alter arm zu sein

Was geht in Frauen vor, deren Rente kaum zum Leben reicht? Eine Studie und ein...

Buchempfehlung: „Kein Ruhestand“ von Irene Götz (Hrsg.)

Foto: © Robert Haas Wie Frauen mit Altersarmut umgehen. Antje Kunstmann...

Gemeinsames Projekt mit Münchner Kindergarten erfolgreich gestartet

Premiere geglückt! Der erste Waldausflug mit 28 Kinder aus dem...

Ein großartiges Spendenergebnis

Hilfe für arme Rentner: 1.210.075 Euro Im Rahmen unserer gemeinsamen...

Archiv

Über die Scham, im Alter arm zu sein

Was geht in Frauen vor, deren Rente kaum zum Leben reicht? Eine Studie und ein Buch beleuchten ein Tabu. von Patricia Schmidt-Fischbach Ich habe lange gedacht, ich sage es keinem Menschen, wie wenig ich kriege.“ Hilde, 71, war mit einem Reisebüro selbstständig und...

mehr lesen

Ein großartiges Spendenergebnis

Im Rahmen unserer gemeinsamen Spendenaktion haben die Leser vom Münchner Merkur unglaubliche 1.210.075 Euro zugunsten LichtBlick Seniorenhilfe gespendet. Der Gewinn-Sparverein der Sparda-Bank München unterstützt die gemeinsame Aktion zusätzlich mit jährlich 250.000 Euro.

mehr lesen

Einsamkeit – Über eine Epidemie der Neuzeit

von Patricia Schmidt-Fischbach Rosemarie K., 75, braucht ein Sauerstoffgerät, das sie immer mit sich herumschleppen muss. „Das ist kein schönes Leben. Echt. Ne. Für mich ist das Leben zu Ende, ich kann nicht mehr außer Hause.“ Selbst wenn sie nach draußen ginge, in...

mehr lesen

Ein Ministerium gegen Einsamkeit?

Ein Kommentar von Patricia Schmidt-Fischbach Rosemarie K., 75, braucht ein Sauerstoffgerät, das sie immer mit sich herumschleppen muss. Großbritannien widmet der Einsamkeit ein Ministerium. Die deutsche Politik hat nachgezogen. Marcus Weinberg, familienpolitischer...

mehr lesen

Niedrigrente? Wir wehren uns

Ein Kommentar von Patricia Schmidt-Fischbach Immer mehr Rentner werden in Altersarmut rutschen. Das steht fest. Langsam formiert sich Widerstand. Drei Beispiele von Menschen, die den absehbaren sozialen Abstieg nicht schweigend hinnehmen wollen.   Olaf Könemann...

mehr lesen

Ehrung durch Kanzlerin

Im Jahr 2007 zeichnete Bundeskanzlerin Angela Merkel LichtBlick Seniorenhilfe e.V. im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs startsocial aus. Unter dem Motto „Hilfe für Helfer“ unterstützt startsocial regelmäßig 100 soziale Initiativen durch viermonatige...

mehr lesen

Unser Verein schenkt Lichtblicke

2015 wurde Lydia Staltner für LichtBlick mit der "Bayerischen Staatsmedaille für soziale Verdienste" ausgezeichnet. Die Auszeichnung würdigt die besonderen Verdienste um den Freistaat und um seine BürgerInnen. Weitere Beiträge

mehr lesen
Antrag auf Unterstützung

Ganz persönlich helfen wir Senioren, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. LichtBlick hat dafür unterschiedliche Projekte entwickelt.

 

Antrag ausfüllen >>>