+49 (0)89 / 67 97 10 10

Fallstricke der Grundrente: Minijobs

Viele Minijobber mit gleichzeitiger sozialversicherungspflichtiger...

Ein politischer Offenbarungseid

Laut dem aktuellen Rentenreport 2021 für Bayern erhalten inzwischen vier von...

Betrugsmasche: Falsche Polizisten

Immer wieder wird die Gutgläubigkeit von älteren Menschen gnadenlos...

Archiv

Fallstricke der Grundrente: Minijobs

Fallstricke der Grundrente: Minijobs

Viele Minijobber mit gleichzeitiger sozialversicherungspflichtiger Hauptbeschäftigung riskieren ihren Anspruch auf Grundrente, wenn sie für ihren Minijob eigene Rentenbeiträge zahlen. Darauf weist der Bundesverband der Rentenberater hin.

mehr lesen
Ein politischer Offenbarungseid

Ein politischer Offenbarungseid

Laut dem aktuellen Rentenreport 2021 für Bayern erhalten inzwischen vier von fünf Frauen (81 %) und fast jeder zweite Mann (45 %) mit Renteneintritt im Jahr 2019 eine Netto-Rente unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle von aktuell 1.155 Euro.

mehr lesen
Betrugsmasche: Falsche Polizisten

Betrugsmasche: Falsche Polizisten

Wie schon in den vergangenen Jahren, so hat auch heuer wieder in der Adventszeit der Schwarzacher Obst- und Garten-bauverein all jener gedacht, die nicht gerade von der Sonnenseite verwöhnt werden. Mit einer Spende wurde heuer die „Seniorenhilfe Lichtblick“ in Deggendorf bedacht und im Rahmen einer kleinen Schecküberbergabe den Verantwortlichen zugeführt.

mehr lesen
Die LichtBlick Seniorenhilfe ist nun Partner des Programms „Altersbilder“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die LichtBlick Seniorenhilfe ist nun Partner des Programms „Altersbilder“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Wie schon in den vergangenen Jahren, so hat auch heuer wieder in der Adventszeit der Schwarzacher Obst- und Garten-bauverein all jener gedacht, die nicht gerade von der Sonnenseite verwöhnt werden. Mit einer Spende wurde heuer die „Seniorenhilfe Lichtblick“ in Deggendorf bedacht und im Rahmen einer kleinen Schecküberbergabe den Verantwortlichen zugeführt.

mehr lesen
Neue Maskenpflicht hat dramatische Auswirkungen

Neue Maskenpflicht hat dramatische Auswirkungen

Wie schon in den vergangenen Jahren, so hat auch heuer wieder in der Adventszeit der Schwarzacher Obst- und Garten-bauverein all jener gedacht, die nicht gerade von der Sonnenseite verwöhnt werden. Mit einer Spende wurde heuer die „Seniorenhilfe Lichtblick“ in Deggendorf bedacht und im Rahmen einer kleinen Schecküberbergabe den Verantwortlichen zugeführt.

mehr lesen
OGV Schwarzach unterstützt soziale Organisatoren

OGV Schwarzach unterstützt soziale Organisatoren

Wie schon in den vergangenen Jahren, so hat auch heuer wieder in der Adventszeit der Schwarzacher Obst- und Garten-bauverein all jener gedacht, die nicht gerade von der Sonnenseite verwöhnt werden. Mit einer Spende wurde heuer die „Seniorenhilfe Lichtblick“ in Deggendorf bedacht und im Rahmen einer kleinen Schecküberbergabe den Verantwortlichen zugeführt.

mehr lesen
Alterssicherungsbericht 2020: Statement der LichtBlick Seniorenhilfe e.V. zur Verlautbarung von Bundesarbeitsminister Heil

Alterssicherungsbericht 2020: Statement der LichtBlick Seniorenhilfe e.V. zur Verlautbarung von Bundesarbeitsminister Heil

Lieber Herr Bundesminister Heil,

Ihr Statement vom 30.11.2020 zu den vorgestellten Berichten zur Alterssicherung und Rentenversicherung in Deutschland möchten wir gerne kommentieren. Unser gemeinnütziger Verein engagiert sich seit vielen Jahren gegen Altersarmut in Deutschland. Sie sagen, die Alterssicherung in Deutschland sei gut aufgestellt und …

mehr lesen
Johnny Logan besucht LichtBlick-Büro

Johnny Logan besucht LichtBlick-Büro

Der Sänger und Songschreiber mit irischen Wurzeln, Johnny Logan, macht sich schon seit einiger Zeit für Lichtblick Seniorenhilfe e.V. stark. Grund dafür ist neben der inhaltlichen Nähe des irischen Sängers zu den Zielen des Vereins auch die enge Freundschaft zu Gründerin Lydia Staltner. Jetzt hat ein eignes Lied für LichtBlick geschrieben.

mehr lesen
Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

„Wir sind jederzeit für unsere Rentner da!“ Dafür steht LichtBlick Seniorenhilfe. Jeden Tag klingelt bei dem Verein dutzende Male das Telefon – und jedes Mal sind bedürftige ältere Menschen dran, die sich auch allein fühlen. Das LichtBlick-Team hat ein stets ein offenes Ohr für ihre seelischen Nöte. Ein liebevolles Telefonat bewirkt hier kleine Wunder.

mehr lesen
Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Gesunde Ernährung ist für ältere Menschenein Muss. Eigentlich. Doch wenn das Geld fehlt, wird es für Betroffene nahezu unmöglich, an hochwertige Nahrungsmittel zu kommen. Und obendrein wissen die meisten nicht mal, was ihr Körper wirklich braucht. Deshalb hat der Verein LichtBlick Seniorenhilfe jüngst ein ganz besonderes Projekt aus dem Boden gestampft: die etwas andere Lebensmittelkiste– die Rentner in Not mit Vitaminen und viel Lebensfreude versorgt.

mehr lesen
Noch ärmer trotz Rentenerhöhung

Noch ärmer trotz Rentenerhöhung

Als am 1. Juli 2020 die Renten erhöht wurden, war in vielen Medien die Rede von einer guten Nachricht – und das auch noch mitten in der Corona-Krise. Doch für viele ältere Menschen, die der Verein LichtBlick betreut, spitzte sich die Situation dann zu. Eine Geschichte über die Kehrseite.

mehr lesen
Mitarbeiter-Challenge bei der Sparda-Bank

Mitarbeiter-Challenge bei der Sparda-Bank

Sich ab und zu bei einem kleinen Teamwettbewerb zu messen – das macht Spaß, fördert den Gemeinschaftsgeist und bringt Abwechslung in den Büroalltag.
Auch bei der Sparda-Bank München werden immer wieder kleine „Challenges“ ausgeschrieben, als Preis winkt ein Zuschuss zum nächsten Teamessen.

mehr lesen
Von ganzem Herzen

Von ganzem Herzen

Zu ihrer Hochzeit wollten Barbara und Klaus Wallner keine Geschenke – sondern Spenden.
Knapp 10 000 Euro kamen so für den Verein LichtBlick Seniorenhilfe zusammen. Unsere Spender-Geschichte.

mehr lesen
„Divas“ für Rentner!

„Divas“ für Rentner!

Samstags im überlasteten Einzelhandel als Kassiererin aushelfen, den hart erarbeiteten Lohn spenden und damit von Armut bedrohte Rentnerinnen und Rentner unterstützen: Darauf muss man erst einmal kommen!

mehr lesen