+49 (0)89 / 67 97 10 10

Das sind die Ziele unserer Stiftung

Wir möchten, dass jeder alte Mensch in Würde leben kann. Wir tun etwas gegen Armut, Einsamkeit und Hilflosigkeit im Alter.

Die Stiftung LichtBlick Seniorenhilfe wird eine starke Stimme in der gesellschaftlichen Diskussion über Altersarmut sein. Menschen, die ein Leben lang gearbeitet haben, sollen im Alter nicht am Existenzminimum leben müssen. Wir werden uns einmischen, Fürsprecher sein für arme Rentner, Missstände benennen, Lösungen suchen und unsere Vorstellungen in die Debatte tragen.

Einsamkeit – die neue Armut

Einsamkeit und Hilflosigkeit im Alter macht vielen Menschen zu schaffen, unabhängig von ihrer finanziellen Situation. LichtBlick schafft hier Abhilfe. Denkbar sind auch langfristige Projekte, z.B. innovative Wohnformen, wo sich einsame alte Menschen zu Hause fühlen können. In funktionierenden Familien ist es selbstverständlich, dass man füreinander da ist und schwierige Situationen gemeinsam bewältigt. Nur ist dies heute immer seltener der Fall. Entweder leben die Kinder weit weg oder es gibt gar keine nahen Verwandten.

Was, wenn niemand da ist?

Wer kümmert sich dann bei einem Krankenhausaufenthalt, einem Umzug oder einer Haushaltsauflösung? LichtBlick kann in solchen Fällen beratend zur Seite stehen. Jeder, der unsere Arbeit wichtig findet, kann uns helfen in Form von Spenden, Ideen oder langfristiger Begleitung.

Seit dem 1. September 2017 von der der Regierung von Oberbayern als rechtskräftige Stiftung des bürgerlichen Rechts anerkannt.

Unser Spendenkonto der Stiftung:

IBAN: DE77 7015 0000 0000 5554 66
BIC: SSKMDEMM

Antrag auf Unterstützung

Ganz persönlich helfen wir Senioren, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. LichtBlick hat dafür unterschiedliche Projekte entwickelt.

 

Antrag ausfüllen >>>