+49 (0)89 / 67 97 10 10

„Ich kann einfach nicht mehr…“

Foto: © Karin Weber

Was wir alles bewegen:

Soforthilfe

Schnell und unbürokratisch leistet LichtBlick Hilfe in höchster Not. Egal ob die Waschmaschine kaputt geht, die Winterstiefel Löcher haben oder das Geld für dringend benötigte Medikamente fehlt.

Patenschaftshilfe

Eine Patenschaft kostet 35 Euro im Monat.
Mit diesem 
Geld können sich unsere Senioren kleine Wünsche des Alltags erfüllen.

Lebensmittel

Wenn zum 20. des Monats die Geldbörse leer ist, bleibt auch der Kühlschrank der Betroffenen leer. Mit unseren Einkaufsgutscheinen für Lebensmittel können sich unsere Senioren gesund und ausgewogen ernähren.

Wir helfen armen Rentnern bei Altersarmut und Einsamkeit.

bedürftige Rentner unterstützen wir dauerhaft und ein Leben lang.

(Im Zeitraum Mai 2017 bis Mai 2020, deutschlandweit.)

Geleistete Soforthilfen, wie Zuzahlungen für Medikamente, Fahrkarten, Brillen, u.v.m.

(Im Jahr 2019)

Einkaufsgutscheine an bedürftige Rentner ausgegeben.

(Im Jahr 2019)

Senioren beziehen eine LichtBlick-Patenschaft von monatlich 35 Euro.

(Im Jahr 2019)

„Diese Hilfsbereitschaft ist für mich ein Wunder.“

LichtBlick-Senioren erzählen ihre Lebensgeschichten.

„LichtBlick ist der Himmel für mich“

„LichtBlick ist der Himmel für mich“

LichtBlick-Mitarbeiterin Jelica Komljenovic und Seniorin Edith B., 90, kennen sich seit zehn Jahren. Die beiden Frauen haben ein ganz besonderes Verhältnis – das weit über helfen und Hilfe empfangen hinausgeht. Ein kleines Lehrstück in Interviewform über Nächstenliebe.

mehr lesen
„Ich schäme mich, Hilfe annehmen zu müssen“

„Ich schäme mich, Hilfe annehmen zu müssen“

Heimatvertrieben, ein neues Leben aufgebaut, immer gearbeitet und am Lebensabend muss jeder Cent doppelt umgedreht werden, um den Alltag bestreiten zu können. Und doch strahlt das Herz von Aloisia R. positives aus, nicht zuletzt, weil die Lichtblick Seniorenhilfe ihr eine helfende Hand reicht.

mehr lesen
In inniger Freundschaft

In inniger Freundschaft

Sie haben eines gemeinsam: eine schmale Rente und Grundsicherung im Alter: Die Freunde Dagmar Neiser, 68, und Peter Becker, 84, werden vom Verein LichtBlick Seniorenhilfe unterstützt.

mehr lesen

Aktuelles aus dem LichtBlick-Kosmos:

Unsere Neuigkeiten.

Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

„Wir sind jederzeit für unsere Rentner da!“ Dafür steht LichtBlick Seniorenhilfe. Jeden Tag klingelt bei dem Verein dutzende Male das Telefon – und jedes Mal sind bedürftige ältere Menschen dran, die sich auch allein fühlen. Das LichtBlick-Team hat ein stets ein offenes Ohr für ihre seelischen Nöte. Ein liebevolles Telefonat bewirkt hier kleine Wunder.

mehr lesen
Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Gesunde Ernährung ist für ältere Menschenein Muss. Eigentlich. Doch wenn das Geld fehlt, wird es für Betroffene nahezu unmöglich, an hochwertige Nahrungsmittel zu kommen. Und obendrein wissen die meisten nicht mal, was ihr Körper wirklich braucht. Deshalb hat der Verein LichtBlick Seniorenhilfe jüngst ein ganz besonderes Projekt aus dem Boden gestampft: die etwas andere Lebensmittelkiste– die Rentner in Not mit Vitaminen und viel Lebensfreude versorgt.

mehr lesen
Noch ärmer trotz Rentenerhöhung

Noch ärmer trotz Rentenerhöhung

Als am 1. Juli 2020 die Renten erhöht wurden, war in vielen Medien die Rede von einer guten Nachricht – und das auch noch mitten in der Corona-Krise. Doch für viele ältere Menschen, die der Verein LichtBlick betreut, spitzte sich die Situation dann zu. Eine Geschichte über die Kehrseite.

mehr lesen

Unsere Corona-Hilfsprojekte für arme Rentner 

Seit Start der Corona-Pandemie haben wir unentwegt den schwächsten unserer Gesellschaft geholfen – die gleichzeit Risikogruppe sind. Mit Lebensmittelpaketen, Mundschutz, Hygieneartikeln und finanziellen Soforthilfen. 

Hier gehts zu unserer Corona-Chronik >>>