+49 (0)89 / 67 97 10 10

„Ich kann einfach nicht mehr…“

Foto: © Karin Weber

Wir helfen armen Rentnern bei Altersarmut und Einsamkeit.

bedürftige Rentner unterstützen wir dauerhaft und ein Leben lang.

(November 2019 bis November 2021, deutschlandweit)

Geleistete Soforthilfen, wie Zuzahlungen für Medikamente, Fahrkarten, Brillen, u.v.m.

(Im Jahr 2019)

Einkaufsgutscheine an bedürftige Rentner ausgegeben.

(Im Jahr 2019)

Senioren beziehen eine LichtBlick-Patenschaft von monatlich 35 Euro.

(Im Jahr 2019)

„Bitte spenden Sie!“

In den letzen beiden Jahren haben besonders Seniorinnen und Senioren mit sehr geringer Rente unter den Auswirkungen der Pandemie gelitten. Mit den jetzt steigenden Preisen für Energie und Lebensmittel verschärft sich ihre Situation noch einmal erheblich.

Monika Gruber, Schauspielerin, Kabarettistin und LichtBlick-Botschafterin bittet in diesem Video um Ihre Unterstützung.

Monika Gruber, Schauspielerin, Kabarattistin und LichtBlick-Botschafterin.

So können Sie helfen:

Soforthilfe

Schnell und unbürokratisch leistet LichtBlick Hilfe in höchster Not. Egal ob die Waschmaschine kaputt geht, die Winterstiefel Löcher haben oder das Geld für dringend benötigte Medikamente fehlt.

Patenschaftshilfe

Eine Patenschaft kostet 35 Euro im Monat.
Mit diesem Geld können sich unsere Senioren kleine Wünsche des Alltags erfüllen.

Lebensmittel

Wenn zum 20. des Monats die Geldbörse leer ist, bleibt auch der Kühlschrank der Betroffenen leer. Mit unseren Einkaufsgutscheinen für Lebensmittel können sich unsere Senioren gesund und ausgewogen ernähren.

 

„Diese Hilfsbereitschaft ist für mich ein Wunder.“

LichtBlick-Senioren erzählen ihre Lebensgeschichten.

„LichtBlick ist der Himmel für mich“

„LichtBlick ist der Himmel für mich“

LichtBlick-Mitarbeiterin Jelica Komljenovic und Seniorin Edith B., 90, kennen sich seit zehn Jahren. Die beiden Frauen haben ein ganz besonderes Verhältnis – das weit über helfen und Hilfe empfangen hinausgeht. Ein kleines Lehrstück in Interviewform über Nächstenliebe.

mehr lesen

Wir leisten ausgezeichnete Arbeit:

Goldene Staatsmedaille für LichtBlick Seniorenhilfe
Der Bayerische Staat dankt der Gründerin und 1. LichtBlick-Vorsitzenden Lydia Staltner mit der Staatsmedaille für soziale Verdienste.
Start Social Hilfe für Helfer
Auszeichnung von startsocial für Lichtblick als soziales Vorzeigeprojekt 2007.
Auszeichnung für LichtBlick Seniorenhilfe
Die Zeitschrift BILD der FRAU ehrt Lydia Staltner als Heldin des Alltags mit der GOLDENEN „BILD der FRAU 2018“
Goldene Staatsmedaille für LichtBlick Seniorenhilfe
Beim Deutschen Engagementpreis handelt es sich um einen Dachpreis für bürgerschaftliches Engagement in Deutschland, der den vorbildlichen Einsatz für das Gemeinwohl alljährlich ins Licht der Öffentlichkeit rücken möchte. 
Start Social Hilfe für Helfer
Eckart Witzigmann wurde aufgrund seines Engagement für die LichtBlick Seniorenhilfe e.V. mit dem Finest Mercy Generation Award ausgezeichnet. Seit 2012 würdigt dieser Award das Engagement von Menschen, die sich neben ihrer beruflichen Tätigkeit ehrenamtlich für bedürftige Menschen einsetzen.
Auszeichnung für LichtBlick Seniorenhilfe
Der Förderpreis der Raiffeisenbank München-Süd würdigt jährlich ehrenamtliches, gemeinnütziges, soziales und karitatives Engagement.

Die LichtBlick Seniorenhilfe e.V. erhielt den 1. Platz (2020) für ihren Einsatz gegen die Altersarmut.

Aktuelles aus dem LichtBlick-Kosmos:

Unsere Neuigkeiten.

LichtBlick im WDR Fernsehen

LichtBlick im WDR Fernsehen

Wir helfen gerne jedem Renter, der in Not gerät. Gleichzeitig möchten wir auf die unwürdige Lage vieler alter Menschen in unserem Land aufmerksam machen und fordern, dass mehr getan wird, damit alle Senior:innen ihren Ruhestand genießen können…

mehr lesen

Tipps vom Rentenexperten für Rentner und alle, die es bald werden.

Unsere Corona-Hilfsprojekte für arme Rentner

Seit Start der Corona-Pandemie haben wir unentwegt den schwächsten unserer Gesellschaft geholfen – die gleichzeitig Risikogruppe sind. Mit Lebensmittelpaketen, Mundschutz, Hygieneartikeln und finanziellen Soforthilfen. 
Hier gehts zu unserer Corona-Chronik >>>