+49 (0)89 / 67 97 10 10

Archiv

Altersarmut

Über die Scham, im Alter arm zu sein

Über die Scham, im Alter arm zu sein

Was geht in Frauen vor, deren Rente kaum zum Leben reicht? Eine Studie und ein Buch beleuchten ein Tabu. von Patricia Schmidt-Fischbach Ich habe lange gedacht, ich sage es keinem Menschen, wie wenig ich kriege.“ Hilde, 71, war mit einem Reisebüro selbstständig und...

mehr lesen
Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen Altersarmut

Gemeinsam setzen wir ein Zeichen gegen Altersarmut

Altersarmut bedeutet Verzweiflung, Einsamkeit, Scham. Für uns bedeutet sie: Wir müssen etwas tun! Damit unsere Rentner in Würde altern können. Insgesamt leben rund 3,4 Millionen Senioren in Deutschland an der Armutsgrenze. Erfahren Sie was hinter #altersarmutist steckt und wie auch Sie helfen können.

mehr lesen
Niedrigrente? Wir wehren uns

Niedrigrente? Wir wehren uns

Ein Kommentar von Patricia Schmidt-Fischbach Immer mehr Rentner werden in Altersarmut rutschen. Das steht fest. Langsam formiert sich Widerstand. Drei Beispiele von Menschen, die den absehbaren sozialen Abstieg nicht schweigend hinnehmen wollen.   Olaf Könemann...

mehr lesen
Antrag auf Unterstützung

Ganz persönlich helfen wir Senioren, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. LichtBlick hat dafür unterschiedliche Projekte entwickelt.

 

Antrag ausfüllen >>>