+49 (0)89 / 67 97 10 10

Foto: © Robert Haas

Wie Frauen mit Altersarmut umgehen.
Antje Kunstmann Verlag, München 2019.

Auf mehr als 300 Seiten werden achtzehn Frauen mit ihrer Lebensgeschichte porträtiert und die Erkenntnisse aus den Tiefeninter-views differenziert ausgebreitet. Im dritten Teil nennt Alex Rau Anlaufstellen und gibt konkrete Tipps, wenn die Rente nicht reicht. Ein kluges und durch die vielen O-Töne auch bewegendes Buch, dem wir viele Leser wünschen.

Dr. Irene Götz, Ethno-login und Kultur-wissenschaftlerin aus München, hat die Situation bedürftiger Seniorinnen untersucht.

Archiv

Weitere Beiträge

Mitarbeiter-Challenge bei der Sparda-Bank

Mitarbeiter-Challenge bei der Sparda-Bank

Sich ab und zu bei einem kleinen Teamwettbewerb zu messen – das macht Spaß, fördert den Gemeinschaftsgeist und bringt Abwechslung in den Büroalltag.
Auch bei der Sparda-Bank München werden immer wieder kleine „Challenges“ ausgeschrieben, als Preis winkt ein Zuschuss zum nächsten Teamessen.

mehr lesen
Antrag auf Unterstützung

Ganz persönlich helfen wir Senioren, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. LichtBlick hat dafür unterschiedliche Projekte entwickelt.

 

Antrag ausfüllen >>>