+49 (0)89 / 67 97 10 10
Juli 2020. Was für ein Jahr!

Täglich wird man mit Schlagzeilen konfrontiert, was alles in der Welt passiert und wie uneinsichtig manche Menschen mit der Coronakrise umgehen, die uns und die ganze Welt zur Zeit in Atem hält. Umso wichtiger ist es in diesen schwierigen Zeiten, die vor allem auch die ältere Generation betrifft, eine Anlaufstation zu haben, in der man sich um die Nöte und die Probleme annimmt, die einen im Moment beschäftigen.

Der Verein LichtBlick Seniorenhilfe e.V. ist seit vielen Jahren unermüdlich dabei, älteren Menschen in Not zu helfen. Dieses Engagement kann ich nur aus ganzem Herzen unterstützen und auch weiterhin darum bitten, dem Verein mit Spenden bei Seite zu stehen, damit auch weiterhin Hilfe geleistet werden kann.

Dankeschön an alle Mitarbeiter für ihren großartigen Einsatz.“

Archiv

Weitere Beiträge

Alterssicherung – Angst vor der Wahrheit

Alterssicherung – Angst vor der Wahrheit

Sinkende Renten, steigende Altersarmut und keine Trendwende in Sicht: das deutsche Rentensystem stößt an seine Grenzen. Dem seit Jahrzehnten bekannten demografischen Wandel muss endlich mit mutigen Reformen begegnet werden, sagt Uwe-Matthias Müller.

mehr lesen
Altersarmut – der nächste Tiefschlag

Altersarmut – der nächste Tiefschlag

Das Bundesarbeitsministerium hat in Beantwortung einer Anfrage der Bundestagsfraktion der Linken mitgeteilt, 2019 hätten 2,9 Millionen sozialversicherungspflichtige Vollzeitbeschäftigte in Deutschland weniger als 2.050 Euro brutto verdient. Diese Zahlen sind ein Skandal!

mehr lesen
Altersarmut und Rentenpolitik: Es muss nachgelegt werden!

Altersarmut und Rentenpolitik: Es muss nachgelegt werden!

Die Altersarmut in Deutschland ist ein trauriges Wachstumsthema, grundsätzliche Reformen scheinen unausweichlich. Wir haben uns mit dem Rentenexperten Daniel Konczwald über das „deutsche Rentendilemma“ und mögliche Wege hinaus unterhalten. Er ist Vorstandsmitglied des Bundesverbandes der Rentenberater.

mehr lesen