+49 (0)89 / 67 97 10 10

© LichtBlick Seniorenhilfe e.V., Mandy Gutzeit

Sie wohnen in Münster oder in der Nähe und möchten unsere SeniorInnen während der Corona-Krise unterstützen? Dann spenden Sie bitte Lebensmittel-Pakete! Denn wer schon im „normalen“ Alltag kaum Geld hat, um ausreichend Essen zu kaufen – der steht momentan besonders hilflos da. Vorräte aufstocken, falls eine Corona-Quarantäne droht? Das ist für ältere Menschen, die nur eine geringe Rente beziehen und trotz staatlicher Hilfe wie Grundsicherung im Alter am Existenzminium leben, schlicht nicht möglich. Aber auch wer keine Angehörigen oder jüngere Bekannte hat, die Einkäufe übernehmen können, steht derzeit vor einem Problem. Aufgrund ihres Alters gehören RentnerInnen zur Risikogruppe und sollen so wenig wie möglich das Haus verlassen. Genau diesen Menschen helfen wir jetzt – wie immer schnell und unkompliziert!

Bitte helfen Sie mit! Das geht ganz einfach: Lebensmittel kaufen, in einem Karton oder einer Kiste verpacken und in unserem Büro in Münster vorbeibringen. Wir kümmern uns gemeinsam mit Freiwilligen um die Verteilung an RenterInnen, bei denen Familie oder Bekannte nicht bei Einkäufen einspringen können.

Bitte wählen Sie nur haltbare Artikel. Hier unsere Empfehlung:

  • Nudeln
  • Reis, Mehl
  • H-Milch
  • Tee
  • Kaffee
  • Marmelade
  • fertige Gerichte in Gläsern, Konserven oder Tüten
  • Seife
  • Toilettenpapier

Die fertigen Pakete nimmt unser Büro am Lublinring 12 in Münster mittwochs und donnerstags zwischen 9 und 14 Uhr und freitags zwischen 9 und 12 Uhr an. Allerdings bitten wir aufgrund der derzeitigen Situation, zu klingeln und die Pakete dann vor der Bürotür abzustellen – jedoch nicht zu unseren Mitarbeiterinnen hineinzugehen. Ebenso wichtig: Das Paket eindeutig zu beschriften, z. B. mit „Lebensmittelpaket LichtBlick Seniorenhilfe“. Die anschließende Verteilung erfolgt ebenfalls „kontaktlos“. Hierfür haben sich ehrenamtlich Rikscha-Fahrer der „Leezenheros“, SchülerInnen und andere Freiwillige gemeldet.

Wir danken allen, die mitmachen! Vor allem unseren Partnern von Münster verzückt, die diese wunderbare Idee mit uns auf die Beine gestellt haben! Sie alle sind großartig und gemeinsam stehen wir das durch!

Archiv

Weitere Beiträge

Johnny Logan besucht LichtBlick-Büro

Johnny Logan besucht LichtBlick-Büro

Der Sänger und Songschreiber mit irischen Wurzeln, Johnny Logan, macht sich schon seit einiger Zeit für Lichtblick Seniorenhilfe e.V. stark. Grund dafür ist neben der inhaltlichen Nähe des irischen Sängers zu den Zielen des Vereins auch die enge Freundschaft zu Gründerin Lydia Staltner. Jetzt hat ein eignes Lied für LichtBlick geschrieben.

mehr lesen
Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

„Wir sind jederzeit für unsere Rentner da!“ Dafür steht LichtBlick Seniorenhilfe. Jeden Tag klingelt bei dem Verein dutzende Male das Telefon – und jedes Mal sind bedürftige ältere Menschen dran, die sich auch allein fühlen. Das LichtBlick-Team hat ein stets ein offenes Ohr für ihre seelischen Nöte. Ein liebevolles Telefonat bewirkt hier kleine Wunder.

mehr lesen
Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Gesunde Ernährung ist für ältere Menschenein Muss. Eigentlich. Doch wenn das Geld fehlt, wird es für Betroffene nahezu unmöglich, an hochwertige Nahrungsmittel zu kommen. Und obendrein wissen die meisten nicht mal, was ihr Körper wirklich braucht. Deshalb hat der Verein LichtBlick Seniorenhilfe jüngst ein ganz besonderes Projekt aus dem Boden gestampft: die etwas andere Lebensmittelkiste– die Rentner in Not mit Vitaminen und viel Lebensfreude versorgt.

mehr lesen