+49 (0)89 / 67 97 10 10
Es klingelt und vor der Tür steht ein liebevoll gekochtes, warmes Mittagessen… Dieser Traum geht zurzeit für 50 unserer älteren Damen und Herren in München in Erfüllung. Normalerweise sind sie einmal im Monat zum Mittagessen in die Kantine unseres treuen Partners GSK eingeladen. Natürlich ist dies während der Corona-Krise aktuell nicht möglich. Kristina Ostertag, die bei GSK unter anderem für Kommunikation zuständig ist, sagt: „Wenn die Senioren nicht zu uns kommen können, muss das Mittagessen wenigstens zu ihnen kommen… Deshalb liefern wir an sieben Tagen die Woche eine warme Mahlzeit an 50 Personen aus.“ Wie groß die Freude bei den Damen und Herren ist, das sehen Sie in diesem Video!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch über eine Spende durften wir von LichtBlick Seniorenhilfe e.V. uns dieses Jahr wieder freuen: Zum wiederholten Male spendete GSK 10.000 Euro für arme RentnerInnen. Wir sagen von Herzen danke!

Archiv

Weitere Beiträge

Fallstricke der Grundrente: Minijobs

Fallstricke der Grundrente: Minijobs

Viele Minijobber mit gleichzeitiger sozialversicherungspflichtiger Hauptbeschäftigung riskieren ihren Anspruch auf Grundrente, wenn sie für ihren Minijob eigene Rentenbeiträge zahlen. Darauf weist der Bundesverband der Rentenberater hin.

mehr lesen
Ein politischer Offenbarungseid

Ein politischer Offenbarungseid

Laut dem aktuellen Rentenreport 2021 für Bayern erhalten inzwischen vier von fünf Frauen (81 %) und fast jeder zweite Mann (45 %) mit Renteneintritt im Jahr 2019 eine Netto-Rente unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle von aktuell 1.155 Euro.

mehr lesen
Betrugsmasche: Falsche Polizisten

Betrugsmasche: Falsche Polizisten

Wie schon in den vergangenen Jahren, so hat auch heuer wieder in der Adventszeit der Schwarzacher Obst- und Garten-bauverein all jener gedacht, die nicht gerade von der Sonnenseite verwöhnt werden. Mit einer Spende wurde heuer die „Seniorenhilfe Lichtblick“ in Deggendorf bedacht und im Rahmen einer kleinen Schecküberbergabe den Verantwortlichen zugeführt.

mehr lesen