+49 (0)89 / 67 97 10 10

LichtBlick Seniorenhilfe startet eine Kampagne gegen Altersarmut!

Gemeinsam gegen Altersarmut! LichtBlick-Mitarbeiter, VIP´s und Partner zeigen Flagge.

Alleine gegen die Altersarmut anzukämpfen schaffen die armen Rentner nicht. Die LichtBlick Seniorenhilfe unterstützt bereits seit 2003 Senioren und Seniorinnen, die in die Altersarmut gerutscht sind. Dabei geht es nicht nur um die finanzielle Unterstützung durch eine Patenschaft. Oder die Finanzierung einer Soforthilfemaßnahme wie z.B. einer altersgerechten Sehhilfe, einer funktionierenden Waschmaschine oder einfach mal einen Einkaufskorb voller Lebensmittel. Es geht um viel mehr für die betroffenen Rentner bei denen die Rente vorne und hinten nicht reicht.

Es geht um Würde. Anerkennung ihrer Leistung. Zuwendung und Verständnis. Es geht um Solidarität.

Und es geht um Aufklärung.

Es herrscht die allgemeine Annahme „wer 30 oder gar mehr Jahre gearbeitet und eingezahlt hat, der wird mit seiner Rente schon auskommen“. Doch so ist es leider nicht.
Deshalb hat LichtBlick die Kampagne „Altersarmut =“ ins Leben gerufen und sowohl von der Altersarmut betroffene Rentner, die eigenen LichtBlick-Mitarbeiter, Partner und Großspender, als auch bekannte Persönlichkeiten vor die Kamera gerufen. In einem Video oder Foto, halten unsere Protagonisten unser Kampagnenschild „=“ vor sich und erklären dem Betrachter, welche Facetten die Altersarmut für die Rentner und Rentnerinnen mit sich bringt.

Antrag auf Unterstützung

Ganz persönlich helfen wir Senioren, deren Mittel für ein Leben in Würde und gesellschaftliche Teilhabe nicht ausreichen. LichtBlick hat dafür unterschiedliche Projekte entwickelt.

 

Antrag ausfüllen >>>