+49 (0)89 / 67 97 10 10

Der Betriebsrat der MAN Truck & Bus SE lud über 100 engagierte MANlerinnen und MANler zu einer Preisverleihung im Freien ein. Der erstmalig verliehene interne Award wurde von Saki Stimoniaris, Betriebsratsvorsitzender, Dr. Martin Rabe, Personalvorstand und Arbeitsdirektor sowie von Dr. Karin Jenuwein, verantwortliche Personaldirektorin Labour Relations und CR überreicht. Als Gast war unter anderem Lydia Staltner, Gründerin und 1. Vorstand von LichtBlick Seniorenhilfe, eingeladen. 

Saki Stimoniaris verlieh den neuen „I love my MAN Award“ in der herrschaftlichen Atmosphäre des Hauser Schlosses, das sich auf dem MAN Werksgelände befindet. Über 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten sich vom 7. April bis zum 29. Mai unter dem Motto „MAN übernimmt Verantwortung“ ehrenamtlich für wohltätige Zwecke engagiert, auch über die Osterfeiertage, samstags wie sonntags. 

Sie verteilten mehr als 5.200 Lebensmittelpakete an Bedürftige in Kooperation mit Lichtblick Seniorenhilfe und Die Tafel. Dazu packten sie in Zeiten der geschlossenen Autobahnraststätten 2000 Brotzeittüten und gaben sie an Lkw-Fahrer auf Standplätzen verschiedener Autobahnen. Insgesamt sind so 2100 Stunden zusammengekommen. Geholfen hat dabei natürlich der Fuhrpark von MAN, unter anderem kamen vollelektrische eTGE-Transporter zum Einsatz. 

 „Der Wunsch zu helfen, kam von den MANlerinnen und MANlern selbst. Dieser Idee haben sie eindrucksvoll Taten folgen lassen. Dafür wollten wir den Kolleginnen und Kollegen danke sagen.“ So der Betriebsratsvorsitzende Saki Stimoniaris. „Es zeigt sich: Nicht nur sind unsere Produkte systemrelevant – das gleiche gilt für MANlerinnen und MANler. 

Lydia Staltner, Gründerin und 1. Vorstand von LichtBlick Seniorenhilfe: „Ich bin sehr beeindruckt von dem sozialen Engagement von MAN. Nur dank Ihrem logistischen Know-How und dem Einsatz Ihrer Mitarbeiter konnten wir tausende Pakete an bedürftige Senioren verteilen. Danke dafür!“ 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Archiv

Weitere Beiträge

Johnny Logan besucht LichtBlick-Büro

Johnny Logan besucht LichtBlick-Büro

Der Sänger und Songschreiber mit irischen Wurzeln, Johnny Logan, macht sich schon seit einiger Zeit für Lichtblick Seniorenhilfe e.V. stark. Grund dafür ist neben der inhaltlichen Nähe des irischen Sängers zu den Zielen des Vereins auch die enge Freundschaft zu Gründerin Lydia Staltner. Jetzt hat ein eignes Lied für LichtBlick geschrieben.

mehr lesen
Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

Zu jeder Zeit ein offenes Ohr

„Wir sind jederzeit für unsere Rentner da!“ Dafür steht LichtBlick Seniorenhilfe. Jeden Tag klingelt bei dem Verein dutzende Male das Telefon – und jedes Mal sind bedürftige ältere Menschen dran, die sich auch allein fühlen. Das LichtBlick-Team hat ein stets ein offenes Ohr für ihre seelischen Nöte. Ein liebevolles Telefonat bewirkt hier kleine Wunder.

mehr lesen
Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Ältere können sich oft nicht gut ernähren

Gesunde Ernährung ist für ältere Menschenein Muss. Eigentlich. Doch wenn das Geld fehlt, wird es für Betroffene nahezu unmöglich, an hochwertige Nahrungsmittel zu kommen. Und obendrein wissen die meisten nicht mal, was ihr Körper wirklich braucht. Deshalb hat der Verein LichtBlick Seniorenhilfe jüngst ein ganz besonderes Projekt aus dem Boden gestampft: die etwas andere Lebensmittelkiste– die Rentner in Not mit Vitaminen und viel Lebensfreude versorgt.

mehr lesen